,

Filmclub Rain räumt Medaillen ab

Der im Oktober letzten Jahres gegründete Filmclub Rain hat in den letzten Monaten die ersten Erfolge in die Stadt am Lech bringen können. Fünf Filme wurden nach einem internen Wettbewerb zum regionalen Ausscheid in Germering bei München weiter geleitet und konnten sich dort auf südbayerischer Ebene gut behaupten. Zwei der Fünf Filme wurden mit einer Vorführung bei den Bayerischen Filmfestspielen 2014, die dieses Jahr auch passend in Rain stattfanden, geehrt. Dies waren der Ein Minuten Zeichentrickfilm „Guten Tausch“ von der JVA Filmgruppe Niederschönenfeld unter der Leitung von Helmut Savini und der Film „Bürgerfest 2013“ von Christian Laurer (Jugendtreff Bäumenheim). In Rain wurde weiterhin entschieden, ob und auf welchem Bundeswettbewerb die zwei Filme des Filmclub laufen werden. Bei den Vergleich auf Bundesebene gab es für die zwei Filme jeweils eine Medaille, Bronze für Helmut Savini und Silber für Christian Laurer in ihren jeweiligen Genres. In der Kategorie „Lokales“ im Deutschlandvergleich konnte der Film von Christian Laurer so begeistern, dass der Bundesverband ihn für würdig hielt, ihn an den Deutschen Filmfestspielen (DAFF) zu präsentieren.

Nicht nur Filme des Filmclubs wurden dieses Jahr schon ausgezeichnet, sondern auch die Homepage des Filmclub Rain konnte sich dieses Jahr im Deutschlandvergleich mit anderen Filmer Gruppierungen via einer Onlineabstimmung behaupten. Die von Patrick Berner gestaltete Webseite des Filmclub Rain (www.filmclubrain.de) wurde daraufhin mit einer Goldmedaille des Bundesverbandes geehrt. Für Interessierte gibt es auf dieser Webseite nicht nur Infos, sondern auch die Filme des Filmclub Rain, inklusive der zwei Erfolgsfilme von diesem Jahr.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen